Home Therapien Seminare Vita Kontakt
Qigong hat seinen Ursprung in China, die Legende erzählt von dem Mönch “Boddidharma”, der von Indien kommend die Bewegungen nach China gebracht haben soll. Die Vorteile von Qigong sind vielfältig, die sanften und langsamen Übungen sind kraftsparend, gelenkschonend und können vor allem zur Rehabilitation nach Krankheiten, zur Vorbeugung und zur Gesunder- haltung unserer Organe, unserer Gelenke und Sehnen/Muskel dienen, wieder in sein Gleichgewicht zu kommen. Die Ruhe und Gelassenheit, die mit dem Üben den Qigong einher geht, stärkt unsere Nervenkraft (der Symphatikus) und wirkt auf die Meridiane des Körpers ein. Die Meridiane sind Energiekanäle, die unsere Organe mit Energie versorgen. Ich verbinde gerne die Übungen der Qigong-Reihe Daoyin Yangshen Gong von Prof. Zhang Guangde mit den inneren Übungen des Qigong, dem Neigong und den heilenden Lauten.
newhealings